Moderation

Sie möchten einen gemeinsamen Arbeitsprozess zu einem festgelegten Thema starten. Das Ergebnis dieses Prozesses soll von allen Beteiligten akzeptiert werden und gegebenenfalls auch umgesetzt werden. Damit alle Teilnehmer einbezogen werden und das Ergebnis unterstützen, bietet sich der Einsatz eines externen Moderators an. Der interne Moderator ist selten wirklich neutral, durch seine Zughörigkeit zur Gruppe fällt es ihm schwer, sich aus der Diskussion herauszuhalten. Ein externer Moderator ist inhaltlich nicht involviert sondern führt die Gruppe durch den Prozeß, um ein Ergebnis/Einigung herbeizuführen.

Je nach Aufgabe wende ich verschiedenste Moderationsmethoden an. Im Fokus all dieser Methoden steht die Zielerreichung. Die Visualisung des Arbeitsprozesses ist in meiner Moderation ein zentraler Bestandteil. Informationen werden somit effektiver abgespeichert.